Wir zeigen weiter Flagge für Europa

Unser Schulchor unter Leitung von Frau Jansen beteiligte sich an der musikalischen Gestaltung des Europatags auf der Stolberger Burg

Am 9. Mai feierten wir gemeinsam mit dem Ritzefeld-Gymnasium den Europatag, den Jahrestag einer bedeutenden Rede, die der ehemalige französische Außenminister Robert Schuman am 9. Mai 1950 gehalten hat. In dieser Rede ging es um eine politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit der europäischen Länder, die auf Dauer für Wohlstand und Frieden sorgen soll. Der amtierende Bürgermeister der Stadt Stolberg, Herr Voigtsberger und der Schulleiter des Ritzefeld-Gymnasiums, Herr Dr. Bettscheider, stellten in ihren Redebeiträgen die herausragende Bedeutung der EU für unseren Alltag heraus.

Unser Schulchor, der eng mit dem Schulchor des Ritzefeld-Gymnasiums kooperiert, nahm an den Feierlichkeiten des Ritzefeld-Gymnasiums auf der Stolberger Burg teil. Gemeinsam sangen die Chöre unserer Schule, der Grundschule Bischofstraße und des Ritzefeldgymnasiums (insgesamt mehr als 130 Kinder) Lieder zum Thema Frieden und Freiheit sowie die Europahymne. Begleitet wurden die Chöre durch die Bläser-AG und die Gitarren-AG des Ritzefeld-Gymnasiums.

 

Anschließend gestalteten die Kinder die zwölf Sterne der Europaflagge mit ihren Gedanken und mit Bildern zu den Themen Frieden, Freundschaft, Toleranz, Zusammenhalt, Freiheit usw. 

Daraufhin wurde – wie bereits vorher an unserer Schule auch – auf der Stolberger Burg feierlich die Europaflagge gehisst.

Hier geht es zum Bericht des Ritzefeld-Gymnasiuam

Und hier zur Europaflagge vor unserer Schule