Hurra, wir sind eine „JeKits-Schule“

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 nehmen unsere Schule und damit in Zukunft alle Kinder der 2. Klasse am  JeKits-Programm teil. JeKits heißt in unserem Fall „Jedem Kind sein Instrument“. Unsere Kinder bekommen die Möglichkeit in der Schule Instrumente zu erlernen und miteinander in der JeKits-Band zu musizieren. Um das zu ermöglichen haben wir uns erfolgreich bei der JeKits-Stiftung  beworben. Diese unterstützt uns nun so, dass wir eine langfristige Kooperation mit der Musikschule Aachen Brand eingehen konnten.

 

Das erste JeKits-Jahr (2. Schuljahr)

Das erste JeKits-Jahr bietet allen Kindern der 2. Klassen eine musikalische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Musizieren. Dazu wird gesungen, getanzt und auf verschiedenen Instrumenten musiziert, die für das zweite JeKits-Jahr zur Auswahl stehen. Bei uns sind das unter anderem E-Baß, Gitarre, Schlagzeug, Keyboard und Saxophon. Am Ende des ersten JeKits-Jahres können sich die Kinder für eine Teilnahme am zweiten JeKits-Jahr entscheiden und eines dieser Musikinstrumente auswählen.

  • Jedes Kind erhält eine Unterrichtsstunde pro Woche im Klassenverband.
  • Der Unterricht wird von einem Tandem bestehend aus einer Lehrkraft der Grundschule und einer Lehrkraft der Musikschule Brand erteilt.
  • Der Unterricht findet innerhalb der Stundentafel statt.
  • Der Unterricht ist verpflichtend und kostenfrei.

 

Das zweite JeKits-Jahr (3. Schuljahr)

Die Kinder musizieren von Beginn an gemeinsam in der „JeKits-Band“ und treten in einen künstlerischen Austausch miteinander. Dabei bringt sich jedes Kind mit seiner Persönlichkeit in die Gruppe ein.

Zu der Bandprobe kommt eine weitere Unterrichtsstunde hinzu, in der die Instrumente in Kleingruppen unterrichtet werden. Im Rahmen des zweiten JeKits-Jahres gestalten die Kinder Vorführungen für Schule, Eltern, Verwandte und Freunde.

  • Jedes angemeldete Kind erhält eine Unterrichtsstunde in der JeKits-Band und eine Unterrichtsstunde in einer Instrumentalgruppe.
  • Der Unterricht wird von Lehrkräften des außerschulischen Bildungspartners erteilt.
  • Die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung.
  • Die JeKits-Stiftung übernimmt die Kosten für die Kinder, deren Eltern Sozialleistungen erhalten.

Hier gelangen Sie zu einem kurzen Film zum JeKits-Programm! 

Und hier gibt es weitere Gedanken zum gemeinsamen Muszieren!